Online

Heute158
Gestern304
Insgesamt676495

Login

Rückblick 3. Quartal 2013

Unser Quartalswettbewerb lautete: "Wasserfahrzeuge"

Die Sieger sind:

1. Platz - Paul Eßer "Schlepper"

2. Platz - Beate Reffelmann "von oben"

3. Platz - Günter Nagel "Boote im Abendlicht"

4. Platz - Robert Blaschke "Rush hour"

5. Platz - Thomas Clever "Zeeboote"

Herzlichen Glückwunsch

Der nächste Quartalswettbewerb lautet: "Kopfbedeckungen"

Erfolgreiche Teilnahmen an Fotowettbewerben in diesem Jahr 2013:
Rheinische Fotomeisterschaft: 1 Annahme Wolfgang Rieck
Norddeutsche Fotomeisterschaft: 1 Annahme Robert Blaschke
Deutsche Fotomeisterschaft 1 Annahme Wolfgang Rieck, 1 Annahme Liane Nagel, 1 Annahme Robert Blaschke
Landesfotoschau 1 Medaille u 1 Annahme Paul Eßer, 1 Annahme Günter Nagel
Themenwettbewerb "Leser" 1 Urkunde u. 1 Annahme Paul Eßer, 1 Urkunde Robert Blaschke, 1 Annahme Christa Arndt
1 Stufe Themenwettbewerb "Konsum" 2 Annahmen Manfred Hötzel, 2 Annahmen Robert Blaschke, 1 Annahme Helga Spinath-Breidenbach,
1 Annahme Liane Nagel, 1 Annahme Günter Nagel,
Das ergab in diesem Wettbewerb den Sieg in der Clubwertung zusammen mit dem FFC Uerdingen. Hier gab es für die Clubkasse ein Preisgeld von 60,--€.

 

Ausstellung verlängert bis Ende Januar 2014

AggerFoto-Ausstellung: "24 Stunden Oberberg"

Die Idee war,  einen ganzen Tag (also 24 Stunden) in unserem schönen Oberbergischen in Bildern darzustellen. Nach dem Motto: "Was geschieht wo und zu welcher Uhrzeit"

Jeder AggerFotograf/-in hatte die Aufgabe, in den Sommermonaten Juli/August 2013 ein Foto zu einer bestimmten Uhrzeit festzuhalten. Die Uhrzeiten wurden

jedem AggerFotograf/-in per Los zugeordnet.

So entstanden 24 Momentaufnahmen des täglichen Lebens im Oberbergischen Kreis. Herausgekommen ist ein Kaleidoskop unterschiedlichster Tätigkeiten: vom nächtlichen Einsatz

zweier Rettungswagen über einen mähenden Bauern am Mittag bis hin zum abendlichen Anpfiff eines Fußballspiels. Schauen Sie sich mal einen ganzen in unserer Ausstellung an.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.

Die Ausstellung in der Sparkasse der Homburgischen Gemeinden in Wiehl läuft noch bis 3. Januar 2014.

 

empfehlen


Arbeitende Menschen